Bodenbeläge | Vereinigte Arab Emir.
       
 


„Länderbezogene Bedingungen“

 

Eco-devis

Eco-devis ist der Schweizer Standard zur ökologischen Leistungsbeschreibung von Bauprodukten. Eco-devis untersucht funktional vergleichbare Materialien und Bau- leistungen hinsichtlich ihrer Umweltauswirkungen und kennzeichnet sie entsprechend. Für öffentliche Gebäude in der Schweiz wird der Einsatz von nachhaltigen Bau- materialien angestrebt. Diesem Anspruch wird man mit den Armstrong Bodenbelägen DLW Linoleum und verschiedenen homogenen DLW Vinyl Belägen gerecht.

REACH

Gemäß der EU-Verordnung REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) dürfen in den Ländern der Europäischen Union seit 01.12.2008 nur noch Chemikalien in Umlauf gebracht werden, die zuvor bei der neu geschaffenen European Chemicals Agency (ECHA) in Helsinki vorregistriert wur- den. Im eigenen Interesse und für die Gewährleistung einer hohen Produktsicherheit verfolgt auch Armstrong die Umsetzung von REACH und die daraus resultierenden Anforderungen intensiv. So lassen wir uns auch von unseren Lieferanten schriftlich versichern, dass alle von uns bezogenen Rohstoffe und Produkte der REACHVerordnung entsprechen.

BASTA



Im Jahr 2003 verbündete sich das „Swedish Environmental Research Institute“ mit führenden Unternehmen in der Bauindustrie um das BASTA System einzuführen. Ziel dieses Systems ist die Identifizierung und Eliminierung von hoch-toxischen und gefährlichen chemischen Substanzen in Bauprodukten. Armstrong hat seine Bodenbeläge bei der BASTA Initiative registriert, da es eines unserer Hauptziele ist Produkte anzubieten, die sowohl für die Menschen als auch für die Umwelt sicher sind.

 

 

Schnellsuche